1.1.4 Posada Rural. Miranda del Castañar

Als alten Weinkeller in ruinösem Zustand, habe ich das Gebäude im Auftrag der Diputación de Salamanca im Jahr 1993 erhalten. Es handelte sich um eine kreative und grundsätzliche Sanierung, bei der nur die Außenwände erhalten blieben und trotzdem verändert wurden. Nicht nur das Architektur-Design sondern auch die Planung des Tragwerks stellten für mein Büro eine Herausforderung dar, da Stein, Stahlbeton, Holz und Stahl gemeinsam eine komplexe und funktionsfähige Struktur bildeten. Auszubildende der Escuela-Taller Sierra de Francia unter der Leitung von Fachleuten haben das Bauwerk innerhalb von drei Jahre umgesetzt. 2006 hat der Architekt Navarro einen Anbau und Umbau auf meinem Gebäude ermöglicht.